PeterLicht.de

Wir werden siegen! - Buch

Wir werden siegen!, das erste Buch von PeterLicht, ist ein Journal der Gegenwart. Ein Magazin mit Zeichnungen, Geschichten, Gedichten, Tagebuchfetzen, Träumen, Slogans und Liedern. Als Chronist unserer Zeit sammelt PeterLicht Momente, die in ihrer Privatheit immer auch den Zustand der Gesellschaft anbohren. Tragisches ist komisch. Und Poesie nicht von unbegrenzter Haltbarkeit – sondern von Säure durchsetzt.

Zwischen Erkenntnissen über das neue Gesicht des Kapitalismus, und dem Versuch die Gegenwart einzufangen, steht der Chronist in Unterhosen da. Und stellt trocken fest: „Am nächsten Sonntag ist Europawahl. Ich werde England wählen“.Der Buchtitel „Wir werden siegen“ ist aber weniger politische Parole oder gar ironisches Zitat. Eher ein Mantra; eine Beglaubigung der eigenen Stärken.

PeterLicht gehört zu den vielfältigsten Künstlern der deutschsprachigen Popmusik. Der Song Sonnendeck avancierte 2001 zum Underground-Sommerhit. Zeitgleich zum vorliegenden Buch, dass alle neuen Songetexte enthält, erschien sein drittes Album Lieder vom Ende des Kapitalismus.
MotorMusic

FREUT EUCH DES LEBENS
ES IST KOSTBAR UND ES GEHT WIE DER WIND

PeterLicht
Wir werden siegen!
Buch vom Ende des Kapitalismus
Mit Originalzeichnungen des Autors
120 Seiten, Paperback, 12 × 19 cm
14,-Euro [D], 14,40 Euro [A], 15,30 CHF
ISBN 3-936738-23-8
Februar 2006

Pressestimmen

„Ein Wunder, das es zu entdecken gibt.“
Süddeutsche Zeitung

„Verblüffender und frischer als vieles andere.“
FAZ

„Lieder, Gedichte, kleine Prosa um Ende des Kapitalismus: gedanken- und herzerfrischend und von irrlichternder Anarchie.“
Die Zeit

„PeterLichts Buch ist ein Gefährt gegen die Angst. Man möchte es immer dabeihaben, es zwischen zwei Küssen lesen, im Gras lieben mit ihm und den Schmetterlingen zusehen, wie sie aus den Seiten fliegen.“
Albert Ostermaier

„Das Lachen bleibt einem im Halse stecken – und man lacht trotzdem … Ein großer Text.“
Iris Radisch

„Texte wie die von PeterLicht und ihr Erfolg beim Publikum lassen sich als ein weiterer Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit lesen.“
Gerrit Bartels, Tagesspiegel

„Brüllkomisch, todtraurig, sprachwütig, an den Herz- und Hinrströmen unserer Zeit.“
Elmar Krekeler, Die Welt

„Eine aberwitzig komische und in ihrem Tenor zugleich todernste Eskalationssuada, die ausgehend von einem behaupteten “Es geht mir gut” einen wahren Weltuntergangswirbel erzeugt.“
Doris Plöschberger, Spiegel online


Wir werden Siegen - Buch Cover
Peter Licht Live

Gästebuch

hier klicken

Termine

hier klicken